GovBot - Dialogisches E-Government mit Chatbots

Typologie der Chatbots - Der Automatisierer (Teil 6)

Blog

Kontakt

publicplan GmbH

Bilker Straße 29
40123 Düsseldorf

 

Tel +49 (0)211 635501-80
Fax +49 (0)211 635501-89

 

Torstraße 218
10115 Berlin

 

Tel +49 (0)30 6098980-80
Fax +49 (0)30 6098980-89

infoatpublicplan.de

Typologie der Chatbots - Der Automatisierer (Teil 6)

Autor
Chiara Stuttfeld
Datum

Durch die Nutzung einer je nach Anwendungsfall entsprechend großen Menge an Daten können Bots dazu ermächtigt werden, gewisse Prozesse automatisch zu steuern.

Automatisierte Prozesse zur Erfolgssteigerung

Ein so gut wie jedem bekanntes Beispiel eines automatisierten Empfehlungssystems ist das von Amazon. Die Amazon-Algorithmen funktionieren unter anderem durch kollaboratives Filtern, indem sie Verhaltensmuster von Kunden miteinander vergleichen und Produkte vorschlagen, die andere Kunden nach dem Erwerb eines bestimmten Produktes gekauft haben oder auch Produkte aus derselben Kategorie bzw. unter dem selben Thema filtern. Laut Amazon und auch dem Streaming-Anbieter Netflix generieren gerade die Kaufempfehlungen einen sehr hohen Return on Investment. Bei Amazon werden rund 35% der Verkaufszahlen durch das Empfehlungssystem generiert, das in jedem Schritt des Verkaufsprozesses integriert ist.

Entscheidungsträger Chatbot

Blickt man auf die Organisation des Sortiments von Supermärkten oder Drogerien, können solche Bots beispielsweise dabei helfen, Entscheidungen hinsichtlich folgender Fragen zu treffen: "Wie sieht das optimale Sortiment aus?", "Welche Produkte müssen diese Woche ins Sonderangebot?", "Wie sollten die Produkte präsentiert werden?", "Was ist der richtige Preis?" und "Wie verbessert man die Lagerhaltung?". Besonders hier muss eine ausreichend große Datenbasis zur Verfügung stehen. Es gilt also: Je größer der Händler und je mehr Kunden er hat, desto besser werden die Ratschläge des automatisierten Systems.

Mögliche Anwendungsfälle in der Verwaltung

Bei der automatischen Unterstützung von Verwaltungsprozessen mit Chatbots kann ein auf kollaboratives Filtern basierender Ansatz nicht 1 zu 1 aus der Wirtschaft übernommen werden, weil unterschiedliche Nutzergruppen unterschiedliche Anforderungen an Leistungen haben. Hier muss der Bot über eine grundlegende Wissensbasis über den Zusammenhang von Leistungen verfügen, die unter bestimmten Bedingungen miteinander kombinierbar sind. Neben den Sonderfällen lassen sich aber einfache zusammenhängende Leistungen in ein automatisches Empfehlungssystem umsetzen. Wenn ein Nutzer z.B. ein Wunschkennzeichen beantragen möchte, kann ihm eine Terminvereinbarung bei der Zulassungsstelle vorgeschlagen werden. Wenn allerdings auf Kundendaten zurückgegriffen wird, beispielsweise auf eine Historie an Leistungen in einem Servicekonto, so müssen auch die datenschutzrechtlichen Aspekte in Zusammenhang mit den Daten im Servicekonto geklärt sein. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie mehr über den publicplan GovBot erfahren möchten, oder eine Demonstration wünschen. Unter diesem Artikel finden Sie unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!