deGov Slider publicplan Homepage

Anwendungsbereiche von deGov

Zielseite

Kontakt

publicplan GmbH

Bilker Straße 29
40213 Düsseldorf

 

Tel +49 (0)211 635501-80
Fax +49 (0)211 635501-89

 

Torstraße 218
10115 Berlin

 

Tel +49 (0)30 6098980-80
Fax +49 (0)30 6098980-89

infoatpublicplan.de

Welche Möglichkeiten der Anwendung bietet Ihnen deGov?

Internetportale des Öffentlichen Sektors erfordern spezialisierte Anwendungsmöglichkeiten und setzen in Sachen Funktionsumfang, Sicherheit oder Datenschutz höchste Standards. Mit deGov hat publicplan ein auf Behörden zugeschnittenes Content-Management-System entwickelt, das die typischen Anforderungen von Web-Anwendungen auf Bundes- und Landesebene sowie von Internetportalen für Ministerien, Behörden, Kreise und Kommunen abdeckt. Die spezialisierte Software-Distribution verfügt dabei über ein breites Anwendungsspektrum: So lassen sich reine Internetauftritte, funktionsreiche E-Government-Portale, moderne Intranet-Plattformen und vieles mehr umsetzen. Das System ist zudem durch weitere Funktionen individuell erweiterbar.

Darstellung responsives Design IM.NRW mit Verlauf

Internetanwendungen

Als Content-Management-Framework unterstützt Sie deGov bei der Bereitstellung von Inhalten im Internet, die Bürger über Tätigkeiten, Schwerpunkte und Neuigkeiten informiert. Mit Pressemeldungen und Benachrichtigungen für Pressevertreter lassen sich Inhalte unkompliziert ins richtige Licht rücken. Redaktionelle Workflows für die Veröffentlichung von Artikeln vereinfachen Arbeitsprozesse zusätzlich.

Mit deGov lassen sich Webseiten sowie Zielgruppen- und Themenportale auf Basis von Drupal 8 erstellen, deren Funktionsumfang sich an folgenden Beispielen orientiert:

Mockup des Portals "Einheitlicher Ansprechpartner"

E-Government-Portale

deGov bietet zahlreiche Funktionen, die komplexe Verwaltungsprozesse digital umsetzen, um Verwaltungsinformationen aller Art abzubilden. Eine leistungsfähige Suchfunktion unterstützt dabei den Anwender bei seiner Recherche. Besonders praktisch ist zudem ein integrierter Zuständigkeitsfinder, der die Suche nach Ansprechpartnern und Adressen ganz unkompliziert gestaltet. Auch die strukturierte Bereitstellung von Formularen und Vordrucken sowie ein interaktives Formularmanagement sind möglich. Mittels einer Signaturkarte oder einem elektronischen Personalausweis können sich Bürger in ein Service- oder Bürgerkonto einloggen.Dadurch wird die Abwicklung von Verwaltungsanliegen weiter vereinfacht.Darüber hinaus lassen sich dank einer leistungsfähigen Schnittstelle (API) ganze Fachverfahren integrieren. Das erweitert nicht nur das Angebot Ihres Portals, sondern ermöglicht dem Nutzer in einer Anwendung wichtige Anliegen abzuwickeln.

Mit deGov realisieren Sie E-Government-Portale, deren Funktionsumfang vergleichbar zu folgenden Anwendungen ist:

Beteiligungsportale und Politikkommunikation mit deGov

Beteiligungsportale zur Politikkommunikation

Ermöglichen Sie Bürgern mit deGov die Teilhabe an wichtigen Entscheidungsprozessen – zum Beispiel zum Bürgerhaushalt, zu Gesetzesentwürfen oder Bebauungsplanverfahren. Mithilfe von Beteiligungsportalen informieren Sie über geplante Maßnahmen, können Vorschläge sammeln oder abstimmen lassen.

Mit deGov lassen sich Beteiligungsportale auf Basis von Drupal 8 nach dem Vorbild folgender Projekte umsetzen:

Für Beteiligungsportale und Dienstleistungen rund um ein erfolgreiches Beteiligungsprojekt hat sich die Firma zebralog GmbH auf den Einsatz von Drupal spezialisiert.

Crowdmapping für mehr Bürgerbeteiligung mit deGov

Crowdmapping für mehr Bürgerbeteiligung

Mithilfe von Crowdmapping-Funktionen können sich Webseiten-Besucher selbst an der Vervollständigung einer Karte beteiligen. Mark-a-Spot ist solch eine Zusatzfunktion, die sich problemlos in deGov Internetanwendungen integrieren lässt. Von der defekten Laterne bis zur unüberwindbaren Barriere für Rollstuhlfahrer: Die Einbeziehung der Bürger in kommunale oder staatliche Verwaltungs- und Planungsprozesse macht deGov technisch umsetzbar. Das System unterstützt unterschiedliche Geoinformationssysteme wie ArcGIS, OpenStreetMap oder Google Maps und bietet umfangreiche Visualisierungsvarianten der eingehenden Beiträge.

Viele Organisationen setzen bereits Mark-a-Spot in verschiedene Szenarien erfolgreich ein:

Open Data Portale mit deGov

Open Data-Portale

Die Bereitstellung von Verwaltungsdaten stellt für die öffentliche Hand eine große Herausforderung dar, die mit deGov gelöst werden kann. Die Distribution ist dabei die ideale Alternative zur Datenkatalog-Software „CKAN“. Selbstverständlich gewährleistet deGov die Veröffentlichung und Visualisierung von offenen (Geo-)Daten, die Pflege von Metadaten sowie eine effiziente Katalogisierung. Darüber hinaus bieten Open Data-Portale mit deGov eine einfache Suchfunktion und das Filtern innerhalb von Datensätzen. Eine Schnittstelle (API) ermöglicht das Harvesten von Daten und damit die Integration von Open Data-Portalen von Bundesländern (Open.NRW) oder beim Bund (GovData).

Mit deGov können Open Data-Portale nach folgenden Vorbild umgesetzt werden:

Mockup möglicher Intranets der publicplan GmbH

Intranet und Extranet

deGov kann zur Realisierung von Intranets bzw. Extranets für Behörden eingesetzt werden. Die Authentifizierung von Nutzern per Single-Sign-On gehört dabei ebenso zu den Qualitätsmerkmalen des Systems wie die Sichtbarkeit von Inhalten je nach Benutzerrolle oder Gruppenzugehörigkeit (zum Beispiel einer Abteilung). Mittels erweiterter Benutzerprofile können hilfreiche Informationen hinterlegt werden. Das macht auch die Arbeit mit internen Telefonbüchern oder Fähigkeitsprofilen möglich. In Foren können Mitarbeiter schnell und effizient miteinander kommunizieren und produktiv zusammenarbeiten.

Haben Sie Fragen zu deGov?

Möchten Sie mehr über das Drupal-8-Framework deGov und dessen Anwendungsbereiche für Ihre Verwaltung erfahren? Dann bitten wir Sie das nachfolgende Kontaktformular auszufüllen. Wir melden uns bei Ihnen umgehend mit der Antwort auf Ihre Fragen.